Tauschbörsen für Musik, Filme, Serien und Software. Und Drogen. Und Waffen.

Auf Gizmodo wurde ein Training Video der RIAA veröffentlicht. Die RIAA weist die US Staatsanwälte darauf hin das Menschen die Tauschbörsen nutzen um Copyright geschütztes Material downloaden auch meistens mit etwas mit Drogen und Waffen zu tun haben. Und Terroristen sind.

Frank Walters von der RIAA sagt dort zum Beispiel:

“When you buy a CD, would you like it with or without√¢‚Ǩ‚Äùthe with is enclosing a piece of crack or whatever the case may be.”

Mal abgesehen davon, dass das kompletter Schwachsinn ist, könnte man dagegen etwas machen. Legalisiert Tauschbörsen durch eine Kulturflatrate. Dann wird alles gut. Versprochen.

via.

Comments are closed.