Visit later

Martin brachte mich darauf ein Ding, das mich schon seit längerer Zeit ärgert zu richten. Es geht um Webseiten, die man im Internet findet und die man sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal genauer anschauen möchte. Bei mir sind das häufig zum Beispiel OS X Apps die ich herunterladen/kaufen möchte oder auch Code Libraries oder ähnliches. Bislang nutztemissbrauchte ich, wie Martin, dafür Instapaper. Das Problem bei Instapaper ist, dass die App und daher auch die Darstellung auf Texte, die man lesen möchte ausgelegt ist. Das zweite Problem ist, dass diese Art eigentlich gegen meinen Workflow arbeitet. Meistens markiere ich Texte am Notebook um sie später am iPad oder iPhone lesen zu können, während ich Apps oder Programmiertools oder ähnliches am iPhone oder iPad finde und mir später am Notebook genauer anschauen möchte. Das nervt mich jetzt schon eine ganze Weile und ich überlegte bereits, ob es nicht sinnvoll wäre einen eigenen Dienst dafür zu programmieren. Nein ist es nicht. Martin brachte mich darauf einfach ifttt dafür zu benutzen. ifttt ist ein Service bei dem man Tasks erstellen kann. Ein Task wird durch einen Trigger ausgelöst und führt eine Action aus. Martin nutzt ifttt um eine E-Mail abzufangen und die URL, die in dieser E-Mail versendet wird in seinen Delicious Account zu speichern. Da ich Delicious nicht nutze, musste ich einen neuen Task schreiben, der die URL in meinen Pinboard speichert. Pinboard hat sogar eine Read Later Funktionalität die ich jetzt für meinen Visit Later Service nutze. Awesome.

Visit Later iPhone

Die Funktionsweise im Detail: Ich finde eine Webseite, die ich später genauer anschauen möchte am iPhone. Ich sende den Link via E-Mail an trigger@ifttt.com mit #vd als Betreff und dem Link im Body. ifttt speichert diesen Link dann in meine Pinboard Read Later Liste. Fertig.

Update: Es gibt auch ein Rezept für den ifttt-Teil.

Comments are closed.