Generalprobe

Im September ziehe ich von zu Hause aus. Manch’ einer wird denken “Mit 21. Wird auch langsam Zeit”. Aber als Schüler bzw. Zivildiener ist das auf der einen Seite ein Geldproblem. Auf der anderen Seite ist es praktisch. Vor allem wenn die elterliche Wohnung nur 5 Minuten von der Schule entfernt ist.

Eigene Wohnung heißt ja auch immer: selbst kochen. Und jetzt sind dann meine Eltern 10 Tage auf Urlaub. Also Generalprobe.

Vorschläge was ich mir (und meinen Geschwistern) so kochen könnte bitte in die Kommentare. Es soll möglichst schnell gehen. Gut sein. Mit wenig Abwasch verbunden. Obwohl. Das müssen ja dann meine Geschwister machen.

Meine momente Liste:
Für deutsche Leser ist vielleicht der Bairisch-Österreichischer Küchenwortschatz zu empfehlen.

  • Panierter Leberkäse mmh. lecker.
  • Blunzngröstl
  • Spaghetti Carbonara
  • Nudeln mit Gorgonzola Souce
  • Eiernockerl
  • Kasnock’n

2 thoughts on “Generalprobe

  1. eiernockal bzw nudln. schnö und guad. pallatschinken/kaiserschmarrn, immer dann wenn nix mehr zuhaus is denn milch/mehl/ei findet man im notfall auch beim nachbarn.

    TIEFKÜHLPIZZA!