Sparrow for iPhone

Sparrow for iPhone Logo
Seit heute morgen ist Sparrow for iPhone im App Store zu finden. Sparrow for Mac ist schon seit einiger Zeit der E-Mail-Client meiner Wahl. Das Interface ist wunderschön und bringt (fast) alle Vorteile und Features von Gmail in eine native OS X App. Sparrow for iPhone soll das Erlebnis aufs iPhone bringen. Ein Highlight ist meiner Meinung nach das Interface um eine E-Mail einem Label zuzuordnen bzw. in einen Ordner zu verschieben. Es bleibt ein kleiner Teil der E-Mail am rechten Bildschirmrand sichtbar. Großartig. (In der Standard-Mail-App habe ich zu 50% vergessen in welchen Ordner ich die E-Mail legen wollte, während ich diesen Ordner suche.)

Der einzige Nachteil ist das Fehlen von Push. Die Entwickler haben eine entsprechende Funktionalität, die technisch ähnlich wie die von VoIP-Programmen wie Skype funktioniert, entwickelt, allerdings hat Apple dies abgelehnt. Hoffentlich ändert Apple seine Meinung dazu bald. In der Zwischenzeit lasse ich einfach Mail normal konfiguriert und bekomme so Push Notifications (allerdings muss ich Sparrow dann manuell öffnen und nicht über Tap auf die Benachrichtigung).

Man sollte auch unbedingt einen Blick auf die Sparrow Homepage werfen. Die, ich nenne sie jetzt einfach mal so, interaktiven Screenshots sind brillant gemacht.


Sparrow for iPhone on Vimeo.

Comments are closed.