Tag Archives: mockup

Shows

Shows for iPhone

Ein großes Problem der modernen Gesellschaft ist es rechtzeitig über neue Konzerte informiert zu werden. Viele große Konzerte sind schon wenige Stunden nach dem Start des Vorverkaufs ausverkauft, viele kleine Konzerte verpasst man einfach. Natürlich fällt dies auch dem einen oder anderen Programmierer auf und daher gibt es mittlerweile einige Apps die versuchen dieses Problem zu lösen. Am bekanntesten sind wahrscheinlich Songkick und Bandsintown. (Das Konzerteproblem haben übrigens auch Menschen mit Geld erkannt, Songkick hat bislang $16,5M an Kapital erhalten, Bandsintown immerhin $195k bevor es gekauft wurde.)

Songkick unterstützt derzeit allerdings nur den Import der Künstler die man iPhone hat, von Spotify und von Facebook, allerdings nicht von Last.fm, welche die gesamte gehörte Musik bündeln würde. Bandsintown erlaubt zwar den Import von Last.fm, benutzt aber genau wie Songkick nicht die Last.fm-Datenbank für Konzertdaten. Das ist schlecht, da zumindest in Österreich die Alternativquellen der beiden Seiten eher Mist sind. Im besten Fall wird man beim Start des Ticketverkaufs informiert, im schlechtesten Fall erst ein paar Tage nach dem Start des Ticketverkaufs. Am Wochenende entdeckte ich dann Shows. Diese App hat nicht nur ein wunderschönes Interfaces, es benutzt auch die Last.fm-Daten.

Außerdem versucht Shows das Problem zu lösen, dass man nicht nur Konzerte in der eigenen Heimatstadt anschauen will, sondern für manche Konzerte durchaus einige Kilometer reisen würde. Shows verwendet das einfachste mögliche Interface dafür, einen Schieberegler, bei dem man die Anzahl an Kilometer einstellen kann. Das ist einfach, hat aber natürlich auch Nachteile, da für mich 200km nach Linz (wo ich aufgewachsen bin und ich immer noch jederzeit einen Schlafplatz habe) etwas anderes als 200km Richtung Osten nach Ungarn sind. Songkick löst das Problem so, dass man mehrere Städte eintragen kann und dann für jede Stadt eine andere Ansicht hat. Das ist praktisch wenn man auf Urlaub fährt, allerdings nicht so, wenn man zB für ein Radiohead Konzert auch nach Berlin fliegen würde, für ein Lisa Hannigan Konzert aber nicht.

Mich wurmt dieses Problem schon länger und eine kurze Recherche in meinen Notizbücher ergab tatsächlich einen Eintrag von 2010.

Mockup Anmeldeformular
Die Anmeldung sieht ziemlich ähnlich wie bei den anderen Apps aus.

Mockup Import Artists
Auch das Importieren funktioniert sehr ähnlich.

Mockup Organize Artists
Der Unterschied ist, dass man Artists in Gruppen sortieren kann und für jede Gruppe einen eigenen Radius definieren kann, in dem über neue Konzerte informiert wird.