Wars das jetzt?

Der Song Contest zeige deutlich negative Erkennungsmerkmale einer komplizierten europäischen Vereinigung. “Das hat sich schon 2007 erwiesen, als nicht nach der Qualität der Beiträge, sondern nach ihrer Herkunft entschieden worden ist. Solange der Song Contest kein internationales Unterhaltungsprogramm, sondern ein politisches Exerzierfeld ist, will der ORF nicht weiter Talente aus Österreich in ein chancenloses Rennen schicken”, heißt es in einem Statement.

Schlechte Verlierer?

One thought on “Wars das jetzt?

  1. Pingback: Eurovision Song Contest ohne die Österreicher » Beitrag » Pink Püppi