Kulturflatrate in Schweden?

Ein Modell zur Legalisierung sämtlicher Musikdownloads aus dem Internet will die schwedische Verwertungsgesellschaft für Musikrechte (Stim) ab Herbst erproben. Mit mehreren Internetanbietern diskutieren die Verwerter derzeit Möglichkeiten, die Verträge der Kunden um eine optionale Musik-Flatrate zu erweitern. Eine speziell entwickelte Software soll registrieren, welche Lieder auf den Rechnern der Nutzer abgespielt werden. Link.

Ein Schritt in die richtige Richtung aber Software der Musikindustrie auf meinem Rechner? Forget it. Da muss noch nachgebessert werden. via.

One thought on “Kulturflatrate in Schweden?

  1. Pingback: Jetzt dreht die Contentindustrie vollständig durch / Euro, Contentindustrie, Gigabyte, Gadgets, Technikindustrie, Verkaufszahlen, Wunsch, Medienunternehmen / Web Adventures