Urheberrecht: Tanzendes Baby besiegt Universal vor Gericht

Die Vorgeschichte: Baby tanzt zum Prince-Song “Let’s Go Crazy”; Mutter lädt das Video auf YouTube; Universal, das die Rechte an dem Song hält veranlasst das Löschen des Videos; Mutter holt sich Hilfe von der EFF und verklagt Universal.

Jetzt hat das Gericht entschieden, dass im Rahmen von Fair-Use Universal nicht das Recht hatte, das Video zu löschen. Universal hatte argumentiert das man nicht alles einzelnen überprüfen kann ob das nun Fair-Use ist oder nicht. Müssen sie aber, sagt das Gericht. Yeah!

Innerhalb von 20 Tagen kann sich Universal dazu äußern, danach wird entschieden ob Universal auch Schadensersatz zahlen muss.

Artikel in der FutureZone.

Nach dem Klick gibts das Baby-Video, das ehrlich gesagt ziemlich langweilig und lahm ist.


YouTube-Direktlink.

Comments are closed.