Überwachung galore auch bei den Wiener Linien

Die Videoüberwachungsaufnahmen der Wiener Linien seien offenbar deutlich länger gespeichert worden als von der Datenschutzkommission genehmigt, berichtete die “Wiener Zeitung” in ihrer Dienstag-Ausgabe. Auch Missbräuche beim Zugriff auf die Aufnahmen sollen stattgefunden haben. Eine Anzeige bei der Datenschutzkommission sei deshalb anhängig, so die “Wiener Zeitung” weiter.

Datenmissbrauchsvorwurf gegen Wiener Linien.

2 thoughts on “Überwachung galore auch bei den Wiener Linien