Tag Archives: streik

Streiken für die Korruption

Die österreichischen √É‚Äûrzte wollen während der Europameisterschaft streiken. Vor allem wegen drei Dingen: (Link)

  • Einzelverträge
  • Patientenquittungen
  • Und die √É‚Äûrzte sollen in Zukunft nicht mehr direkt Medikamente verschreiben sondern nur mehr die Wirkstoffe. In der Apotheke bekommt der Patient dann das günstigere Medikament bzw. kann durch einen Aufpreis auf das “Original” wechseln.

Als ich vorhin den Standard aufschlug las ich folgendes:

Zwischen zehn und 25 Prozent Nachlass wird den √É‚Äûrzten √¢‚Ǩ‚Äú es handelt sich in der Regel um Landärzte √¢‚Ǩ‚Äú von den Herstellern gewährt. Die Krankenkassen haben davon freilich nichts. Ihnen verrechnen die √É‚Äûrzte die vollen Preise. Die Differenz zwischen Listenpreis und Einkaufspreis bleibt also 1:1 bei den Medizinern. Zu den Größenordnungen: Jährlich werden Medikamente im Umfang von rund 300 Millionen Euro über die Hausapotheken verkauft. Die Nachlässe von 10 bis 25 Prozent machen also deutlich mehr als 30 Millionen aus. Im Schnitt ergibt sich dadurch pro Kopf ein Wert von weit über 30.000 Euro. Zusätzlich dazu bleibt den √É‚Äûrzten die Handelsspanne von zehn Prozent der Preise. Link.

Da wundert es mich nicht das die √É‚Äûrzte streiken wollen, auf 30.000 Euro zusätzlich und ohne einen Finger zu rühren (ok, man muss sich für die Pharmaindustrie bücken), da würd ich auch mitmachen.

Nur dürfen sich die √É‚Äûrzte dann aber auch nicht wundern wenn ihr guter Ruf schwindet, bei mir hat schon jeder Straßenkehrer ein höreres Ansehen.

Why We Fight

Die amerikanischen Drehbuchautoren streiken. Warum? Darum:


YouTube-Direktlink.

Mehr zum Streck im Standard und in der Futurezone.