Abhören √ɬ† la George W. Bush

Ausgelöst hatte diese Prozesslawine eine eidesstattliche Erklärung der ehemalige AT&T-Techniker Mark Klein.

Der hatte 2006 zu Protokoll gegeben, wie er im Auftrag seiner Firma die Glasfaser-Infrastruktur in den Netzwerkzentren anzapfen musste, um den gesamten Datenverkehr zu kopieren.

Der wurde und wird dann in spezielle, neu eingerichtete Technikräume weitergeleitet, die nicht AT&T, sondern der Supergeheimdienst NSA kontrolliert.

Das tolle daran ist, dass es dazu keinen Gerichtsbeschluss sondern nur einstweilige Verfügungen gab. Gegen die Telekoms laufen Sammelklagen. Mehr dazu in der futurezone.

Comments are closed.