Tag Archives: führerschein

2. Perfektionsfahrt

Nachdem ich 4 oder 5 Monate kein Auto mehr gelenkt habe muss ich in 15 Minuten die 2. Perfektionsfahrt absolvieren. Wird sicher ein Spaß…

Pixar Kurzfilm: Lifted

Nicht nur ich habe Probleme mit dem Führerschein.

Wurde von YouTube entfernt.
Lifted. Kurzfilm von Pixar. via.

Edit: Der Film wurde von YouTube entfernt, aber natürlich nochmals gepostet: Lifted von Pixar. Sollte der auch wieder verschwinden, einfach auf YouTube nach “lifted pixar” suchen, der Kurzfilm hat eine Länge von exakt 5 Minuten.

Mobilität

Bis heute musste ich mich bei meiner Mobilität auf meine Füße und mein Fahrrad verlassen. Und auch die Betriebszeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln haben etwas damit zu tun. Das ist jetzt vorbei. Ich hab die Führerscheinprüfung geschafft. Mit zwei Wochen verspätung.

Aber weil ich vorher ja noch keinen hatte, konnte ich nicht mit dem Auto heimfahren. Warum ich dann mit dem Bus gefahren bin und nicht mit dem Rad, mit dem ich gekommen war, ist aber eine andere Geschichte.

Auf jeden Fall bin ich mal wieder mit dem Bus gefahren. An Bussen finde ich vor allem die Menschen faszinierend. Zum Beispiel eine Frau afrikanischer Herkunft, die lautstark, sprich sie saß ganz hinten und ich ganz vorne und es war trotzdem noch laut, telefoniert hat. Teilweise Englisch und teilweise Französisch. So “Because, französisches bla bla das ich natürlich mangelnder Französischkenntnisse nicht verstanden habe”. Und der Bus. Da war scheinbar die Automatik kaputt. Auf jeden Fall ist er immerwenn er langsamer wurde gehüpft.

Während dieser hüpfender Busfahrt habe ich mir dann überlegt wie ich das blogge, also den Führerschein und die Busfahrt und die brüllende Telefoniererin. Aber meine Gedanken wurde durch letztere immer wieder gestört…

Dieses flaue Gefühl im Magen

In weniger als 2 Stunden habe ich meine Fahrprüfung.

1.000

Das ist die Anzahl der Kilometer die man in Österreich fahren muss wenn man den Führerschein mit Übungstaferl macht. Ja, richtig. Ich habe mit 20 noch keinen Führerschein. Brauche ich eigentlich auch nicht, aber irgendwann muss es ja sein. Mittlerweile arbeite ich eh schon seit Anfang September dran. Gut Ding braucht nun mal Weile.

Und die im Titel angesprochenen 1.000 Kilometer habe ich am Samstag endgültig abgeschlossen. Fertig. Jetzt noch 3×2 Fahrstunden mit dem Fahrlerer, Prüfung und ich hab den Rosascheinscheckkarte. Im Juni dann. Zum 21er.