Tag Archives: auto

2. Perfektionsfahrt

Nachdem ich 4 oder 5 Monate kein Auto mehr gelenkt habe muss ich in 15 Minuten die 2. Perfektionsfahrt absolvieren. Wird sicher ein Spaß…

The Future is now 2057

Die Nacht, die Straße und ich

Da gibt es heute nacht noch eine Premiere. Ich werde also in der Nacht Auto fahren. Und ich meine nicht so wie meine erste Fahrstunde damals im Winter um 18 Uhr. Da war es auch Nacht. Ich meine die echte Nacht. Mit 4 wahrscheinlich volltrunkenen Begleitern im Auto.

Für die Fahrt hab ich mir heute noch den Soundtrack zu Death Proof besorgt und auf den iPod gespielt.

Wenn…

Bei einer Computermesse hat Bill Gates die Computer Industrie mit der Autoindustrie verglichen und folgendes Statement gemacht:
“Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte wie die Computer Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die 1000 Meilen pro Gallone Sprit fahren würden”
Als Antwort darauf veröffentlichte General Motors eine Presseerklärung mit folgendem Inhalt:

Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

1. Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.
2. Jedes Mal, wenn die Linien auf der Strasse neu gezeichnet werden würden, müsste man ein neues Auto kaufen.
3. Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach stehen bleiben, man würde das aber einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.
4. Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft “Car95″. Aber dann müsste man jeden Sitz einzeln bezahlen.
5. Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine “Genereller Auto-Fehler” Warnlampe ersetzt.
6. Vor dem Auslösen des Airbags würde die Nachricht “Sind Sie sich? Ja- Nein- Abbruch” erscheinen.
7. Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aussperren. Sie können nur wieder mit einem Trick aufschließen, und zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.
8. General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe Strassen-Kartensatz der Firma Rand McNally (seit neuestem eine GM Tochter) mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50% langsamer werden (oder schlimmer). Darüber hinaus würde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.
9. Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde, müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedien- Hebel genau so funktionieren würde, wie in den alten Autos.
10. Man müsste den “Start”- Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.

via Mail.

Ich frage mich ob das stimmt. Also ob GM die Pressemitteilung wirklich rausgegeben hat.

Dieses flaue Gefühl im Magen

In weniger als 2 Stunden habe ich meine Fahrprüfung.

*

Auch Ferraris müssen stehen bleiben wenn ich ein Kind über die Straße lotse.

*

Der erste Song als ich im Büro ankam: die neue von Dinosaur Jr. Danke FM4.

*

Stau sind der Stadt. Da bin ich froh das ich Fahrrad fahre.

1.000

Das ist die Anzahl der Kilometer die man in Österreich fahren muss wenn man den Führerschein mit Übungstaferl macht. Ja, richtig. Ich habe mit 20 noch keinen Führerschein. Brauche ich eigentlich auch nicht, aber irgendwann muss es ja sein. Mittlerweile arbeite ich eh schon seit Anfang September dran. Gut Ding braucht nun mal Weile.

Und die im Titel angesprochenen 1.000 Kilometer habe ich am Samstag endgültig abgeschlossen. Fertig. Jetzt noch 3×2 Fahrstunden mit dem Fahrlerer, Prüfung und ich hab den Rosascheinscheckkarte. Im Juni dann. Zum 21er.