Tag Archives: zivildienst

War is Over

Heute, pünktlich um 13:05 ist mein Zivildienst zuende gegangen. Um ca. 13:15 das Gebäude verlassen. Und hoffentlich muss ich es nie mehr betreten.

*

Dafür hat ein neuer begonnen. Ein Kleiner. Oder sagen wir Geplänkel. Da ich ja jetzt kein Zivildiener mehr bin und ab Herbst studiere, krieg ich wieder Kindergeld. Bzw. mein Vater. Nur ist das gar nicht so enfach. Darum muss ich jetzt morgen noch mal zum Finanzamt.

Ein letztes Mal…

Ich bin jetzt noch 2 Stunden und 50 Minuten Zivildiener. Ok, offiziell noch bis Ende Mai. Aber ich hab noch 5 Tage Urlaub. Und 2 Stunden Zeitausgleich. Also noch 2 Stunden und 50 Minuten.

Und darum hab ich heute verdammt viele Dinge ein letztes Mal gemacht. Das letzte Mal die Post. Das letzte Mal Akten gesucht. Und in einer halben Stunde gehe ich das letzte Mal schülerlotsen. Irgendwie entsteht da eine gewisse Sentimentalität. Auch wenn ich froh bin das die 9 Monate um sind. Eigentlich ist das ziemlich schnell gegangen.

Das mit dem wie schnell vergeht etwas ist so eine Geschichte. Erstens kommt einem vor, dass etwas das schon vorbei ist, sehr schnell vorbeigegangen ist. Und das Alter. Ich glaube ja, dass die Zeit viel schneller vergeht wenn man älter wird. So auf den Zivildienst bezogen ist das ja gut. Aber. Ich bin mittlerweile fast 21. Scheiße. Ich bin tatsächlich erwachsen.

*

Auch Ferraris müssen stehen bleiben wenn ich ein Kind über die Straße lotse.

*

Der erste Song als ich im Büro ankam: die neue von Dinosaur Jr. Danke FM4.

*

Stau sind der Stadt. Da bin ich froh das ich Fahrrad fahre.

Noch…

… 7 Tage Zivildienst = 5 Arbeitstage. Yes.

*

… 38 Tage bis zum Southside. Meine Karte ist heute gekommen. In der nächsten Regenpause muss ich sie von der Post hohlen.

x

Die Angestellten der Putzfirma die die Bundespolizeidirektion Linz reinigt tragen Kappen mit dem Schriftzug NYPD. Alle.

*

Vorhin einen Mann gesehen der wie Gil Grissom aussah aussieht.

*

Irgendwas wollte ich hier noch schreiben, habs aber vergessen.

Plakate von Parteien sind mir zuwieder. Alle.

Liebe Regenfee,

musste das jetzt sein? Also der Regen. Ich bin doch nur ein armer Schülerlotse. Hab ich es verdient das ich schon um 07:30 nass bin. Ehrlich. Es kann in der Nacht regnen, oder von mir aus auch am Nachmittag. Oder am Wochenende. Oder in 2 Wochen. Da ist mein Zivi aus und ich bin kein Schülerlotse mehr. Dann kann es auch um 07:30 regnen. Ich ess ja auch immer brav auf. Versprochen.

4. Mai

Heute ist schon wieder so ein komischer Tag. Nicht weil heute mein Namenstag ist. Heute ist einfach … komisch. Ich weiß auch nicht. In Oberösterreich ist ja heute Schulfrei. Landespatron. Und ich hab mich zum Schülerlotsen gestellt. Für mich war alles normal. Nur ohne Kinder. Und Arbeit gibts jetzt im Büro auch keine. Merkwürdiger Tag.

Selbständigkeit

In meiner Funktion als Schülerlotse (dazu schreib ich zu einem späteren Zeitpunkt mehr) seh ich ja allerhand merkwürdige Dinge. Ein Kind zum Beispiel schiebt seinen Kinderwagen selbst. Das nenne ich Selbständig.

Sicherheit ist…

… wenn man seinem Kind einen Helm aufsitzt. Im Kinderwagen.

Polizeiarbeit

Das ist Behinderung der Polizeiarbeit.

Ein Polizist zu seinem Kollegen als er sieht das der Kaffeeautomat außer Betrieb ist.

Update: Grammatikkorrektur.