Tag Archives: mail

Unendlich viele E-Mail-Adressen

Unendlich viele E-Mail-Adressen mit Gmail

Du hast es vielleicht nicht gewusst, aber wenn du eine E-Mail-Adresse von Gmail besitzt, dann besitzt du in Wirklichkeit unendlich viele E-Mail-Adressen. Wenn du an deinen Benutzernamen (ich bezeichne den Teil vor dem @ so) ein Plus anhängst, dann kann man danach jede beliebige Kombination an Zeichen hängen und alle E-Mails landen in deinem Postfach.

Für diese Funktion gibt es mehrere coole Anwendungen. Twitter versendet Notifications mit einer kryptischen E-Mail-Adresse. Wenn man Filter nutzen möchte um diese automatisch in einen Ordner zu schieben oder als gelesen zu markieren und dabei auch noch zwischen verschiedenen Accounts unterscheiden möchte, dann könnte man eine Adresse nutzen wie benutzername+twitter.twitterusername@gmail.com und für diese Empfängeradresse einen Filter erstellen.

Kryptische Absenderadresse bei Benachrichtungen von Twitter

Diese Funktion lässt sich auch hervorragend benutzen um die Sicherheit seiner Accounts zu erhöhen. Prinzipiell ist es eine schlechte Idee eine allgemein bekannte E-Mail-Adresse zu nutzen um sich bei Services zu registrieren. Wenn, neben dem Passwort, auch die E-Mail-Adresse geheim ist müssen Hacker nicht nur das Passwort sondern auch die E-Mail-Adresse herausfinden um auf deinen Account zugreifen zu können. Bei Facebook könnte ich mich daher zB mit folgender E-Mail-Adresse registrieren: f.eckerstorfer+facebook.JDK4@gmail.com. (Ich habe natürlich eine andere zufällige Folge an Zeichen gewählt.)

Ich kenne und nutze die Funktion schon länger, aber vorhin habe ich herausgefunden, dass das auch bei Google Apps Accounts funktioniert, in meinem Fall also bei meiner florian@theroadtojoy.at E-Mail-Adressen. Ich mag Gmail.

Ein weiterer Grund warum ich Gmail mag, ich kann hier ohne Probleme meine E-Mail-Adresse posten und Gmail beseitigt sämtlichen daraus resultierenden Spam. Like a Boss.

Sparrow 1.5

First. Dropbox.
Drag, drop, send (and sync). Sending a mail with attachement has never been simpler. And without even noticing it, you are syncing your files in the cloud making sure you never lose them.

Second. Block remote images.
Keep control of the images displayed in your mail: once or always.

Third. Search.
With it’s new smart search & Gmail-like tokens, find the mail you’re looking for in a matter of seconds.

Sparrow 1.5 is here

Sparrow ist schon seit einigen Monaten mein bevorzugter E-Mail-Client. Er integriert sich perfekt in Gmail, hat ein wunderbares Interface und lässt sich im, im Gegensatz zu Apples Mail, komplett mit der Tastatur bedienen. Heute ist Version 1.5 mit drei neuen Features erschienen. Dropbox Integration wusste ich bis vor kurzem nicht, dass ich das brauche, aber seitdem Sparrow eine Integration von CloudApp eingebaut hat vermisse ich sie. Und die verbesserte Suche ist auch sehr fein. Um mit einer unpassenden Metapher abzuschließen: Wenn Sparrow das Rad neu erfindet, dann war das Rad vorher eckig.

do-reply@amazon.de

Ich habe eine E-Mail von Amazon erhalten, dass es Probleme mit meiner Bestellung gab. Der Inhalt der E-Mail ist ziemlich uninteressant, aber den markierten Satz fand ich bemerkenswert:

Wenn Sie Fragen zu dieser Bestellung haben [...], antworten Sie einfach auf diese E-Mail.

Eigentlich sollte das klar sein. Wenn ich eine E-Mail erhalte und Fragen zu ihrem Inhalte habe, antworte ich auf diese E-Mail. Aber jahrelang wurde quasi jede automatisiert versendete E-Mail vom Absender do-not-reply@domain.com versendet und oft wurde das im Inhalt noch einmal erwähnt: “Antworten Sie nicht auf diese E-Mail”. Das ist Schwachsinn. Wieso soll ich auf diese E-Mail nicht antworten? Aber das do-not-reply-System hat sich durchgesetzt und darum muss Amazon extra in ihren E-Mails erwähnen, dass man darauf antworten kann.

On a related subject: Ich würde auch unheimlich gerne auf E-Mail-Benachrichtigungen “xy hat dir eine Nachricht gesendet” von Twitter und Facebook antworten. Ich kann den Inhalt der Nachricht lesen, aber anstatt das ich die Antwort sofort eintippen kann, muss ich einen Link anklicken, eventuell muss ich mich einloggen und erst dann kann ich auf die Nachricht antworten. Das ist dumm.