Tag Archives: net neutrality

Österreichische EU-Abgeordnete für Net Neutrality

Auf Anfrage von ORF.at zeigen sich österreichische Abgeordnete zum EU-Parlament äußerst skeptisch gegenüber den Plänen zu Internet-Sperren. Diese sind von der Medienindustrie-Lobby in die Richtlinien zur Regulierung des EU-Telekommarktes eingeschleust worden – und von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy, der in seiner Heimat mit den Sperrplänen nicht recht vorankommt.

Link.

Interessant: Wer ist der bessere US-Präsident fürs Internet?

Die Futurezone vergleich die US-Präsdintschaftskandidaten wie zu wichtigen Internetthemen stehen. Kurz zusammengefasst:

Barrack Obama:

  • Pro Net neutrality
  • Contra P2P (80% der Spenden für Demokraten kommen aus der Unterhaltungsindustrie…)
  • Für mehr Datenschutz

John McCain:

  • Contra Net neutrality (soll sich, seiner Meinung nach, nur durch den freien Markt regulieren)
  • P2P (vermutlich keine Meinung, er sagt in einem Interview:
    I’m a cruel, inhumane, and indecent person in many respects, but I can’t see myself doing that, unless of course they listen to some of the abominable music that tops the charts today. If they do that, whether they are listening to it on an iPod, or downloading it illegally, they should go to jail anyway

    )

  • Ursprünglich auch für mehr Datenschutz, hat vor kurzem aber für ein umstrittenes Abhörgesetz gestimmt (Obama war dagegen) und hält die Vorratsdatenspeicherung für eine interessante Idee.