2 Tipps wie man trotz Vorratsdatenspeicherung einen Terroranschlag planen kann

oder: 2 Tipps wie man die Vorratsdatenspeicherung umgeht:

Man lege sich einfach einen E-Mail-Account in einem Land ohne Vorratsdatenspeicherung an. Es müssen aber natürlich beide Kommunikationspartner ihre E-Mail-Adresse in ein solches Land verlegen. Da wird dann nichts gespeichert…

Bei der Telefonie geht es leider nicht so einfach, mit Prepaid-Karten telefonieren und häufig die Nummer wechseln. Gespeichert wird das ganze, aber wenn man am Telefon nicht sein Namen sagt, kann da auch nichts passieren. Ach ja, und man sollte nicht unbedingt von zu Hause aus telefonieren. Handys können ja geortet werden…

One thought on “2 Tipps wie man trotz Vorratsdatenspeicherung einen Terroranschlag planen kann