Tag Archives: safari

Fireballed

theroadtojoy.at Besucherverlauf

Montagabend entdeckte ich das Focus on the User Bookmarklet und bastelte daraus eine Safari Extension. Bevor ich schlafen ging schickte ich den Link an John Gruber, da den Link zum Bookmarklet auch postete und er bekanntermaßen Safarinutzer ist.

John Gruber says "Nice"

Er hat meine E-Mail tatsächlich gelesen, auf den Link geklickt und findet es “Nice”. Es vergingen ein paar Stunden, ich habe gar nicht mehr daran gedacht, da taucht in meinem Feedreader auf Focus on the User for Safari. Mit zittrigen Finger klicke ich auf den Link und tatsächlich, da öffnet sich meine eigene Seite. Ab diesem Moment zitterte ich am ganzen Körper und plötzlich beschäftigte mich nur mehr, wie viele Besucher auf den Link klicken werden und ob mein Server das wohl aushält.

In den ersten 35 Minuten besuchten über 1300 Leute meine Seite. Und am Ende waren am Mittwoch fast 3500 Besucher da, das sind fast so viele wie dieser Weblog in einem ganzen Monat hat.

Für manche mag es übertrieben klingen, das ich jetzt auch noch darüber schreibe, aber andererseits hat der wahrscheinlich bekannteste und meist gelesenste Macblogger auf meine Seite gelinkt. Vielleicht nutzt er die Extension auch jetzt gerade? Die Extension war natürlich bei weitem nicht das aufwendigste was ich jemals programmiert habe, aber 3500 Besucher an einem Tag konnte ich seit fast 10 Jahren nicht mehr auf eine meiner Seite lenken. Das freut mich dann doch.

Mittlerweile hat auch der Guardian auf mich gelinkt.

Raptorize for Safari

Raptorize for Safari Screenshot

Sie wollte einen Raptor, sie bekommt einen Raptor. [Extension für Safari 5, Source Code auf GitHub]

Update:
22.10.2011 20:00 Auf manchen Seiten wurde der Raptor im Hintergrund angezeigt. Jetzt ist er im Vordergrund, da gehört er nämlich hin.
26.10.2011 02:00 Added Update Manifest and icon.
26.10.2011 12:30 Added nicer icon.
10.11.2011 22:40 Raptor image should load faster.

Uses Raptorize Kit and Raptorize PSD.

Vom Tiger zum Leoparden

Ihr habt es erraten. Ein Beitrag zum Thema Apple. War ja heute große Keynote von Steve Jobs und endlich wurden die letzten Features von Mac OS X Leopard preisgegeben. Den neuen Finder finde ich klasse, bei dem jetzigen sind die Elemente eh zu groß (ich bin da eher der Minimalist). Genauso bei Mail. TimeMachine finde ich auch toll.

Ach ja. Safari 3 gibt es jetzt auch für Windows. Vielleicht ist für viele Leopard wichtiger, aber ich denke, dass das Safari-Fenster doch ein ziemlich wichtiger Schritt für Apple ist. Auch wenn ich die Chancen für Apple nicht so toll sind. Ich glaube ja das größte Manko von Safari (und auch Opera) ist das Fehler von Erweiterungen. Dadurch hat Firefox tausende (theoretisch sogar unendlich) mehr Funktionen als die Konkurrenz. Es gibt zwar nicht für alles eine Firefox-Erweiterung. Aber fast. Und je länger es dauert bis die Konkurrenz (Opera, Explorer, Safari) nachzieht, umso mehr Erweiterungen hat Firefox mehr.

Ganz ehrlich, ich mag Safari. Aber ohne Erweiterungen geht es nicht (mehr). Genauso bei Opera. Ein toller Browser. Und wesentlich schneller als der ultra-lahme Firefox. Aber auch keine Erweiterungen. Geht nicht.

Oh, ich schweife ab. Zurück zum Thema: Apple. Die Website ist auch neu, im Moment zwar nur die englischsprachige Version.

Ich starte jetzt meinen Mac neu. Damit ich den neuen Safari ausprobieren kann.