Category Archives: Internet, Medien & Werbung

Bubu.exe


YouTube-Direktlink. via.

I wouldn’t steal

… but I download films.

YouTube-Direktlink. via.

Philanthropie

Bill Gates hängt seinen Job bei Microsoft an den Nagel und widmet sich ganz der Philanthropie.

Soeben in einem Weltjournal Spezial gesehen das die Bill and Melinda Gates Foundation jedes Jahr durch Investitionen mehr Verdient als sie eigentlich ausgibt. Unter anderem wird zB in Ölfirmen in Afrika investiert die, die Gesundheit der Menschen in dem Gebiet schädigen. Aber zum Glück zahlt die Foundation ja auch die Medikamente dagegen (siehe auch LA Times). Danke Bill. Du machst die Welt zu einem schöneren Ort.

Netzneutralität?

Die US-Regulierungsbehörde FCC hat Untersuchungen gegen den Breitbandanbeiter Comcast wegen der Behinderung des Peer-to-Peer-Verkehrs in seinen Netzen aufgenommen.
[...]
Das Ergebnis der Untersuchung wird mit Spannung erwartet. Während die US-Telekoms das Regelwerk der FCC für ausreichend halten, um Eingriffe in die Netzneutralität zu verhindern, fordern Kritiker seit längerem eine gesetzliche Regelung ein, die Breitband-Provider dazu verpflichten soll, Inhalteanbietern ohne Unterschied und Diskriminierung ihre Leitungen zur Verfügung zu stellen.

via.

Was man mit Plattencovers alles so machen kann…

Plattencoverspaß
via.

Der Schäublechor


YouTube-Direktlink. via.

Das Handygesetz

Maschek – Das Handygesetz:

YouTube-Direktlink. via.

Metternich 2.0

Metternich 2.0

Ich bin es ja auch schon leid. Aber es muss sein. Also noch mal zum Thema Überwachung. Endlich startet hier in Österreich auch eine Aktion ähnlich wie Stasi 2.0 in Deutschland: Metternich 2.0.

Petition gegen den Überwachungsstaat

Überwachungskamera
Foto (c) nolifebeforecoffee

Das neue Sicherheitspolizeigesetz hatte ich schon. Jetzt gibt es eine Petition dagegen.

Angesichts der massiven Ausweitung der Polizeibefugnisse durch das neue Sicherheitspolizeigesetz rufen die Grünen eine “Initiative für den Schutz vor dem Überwachungsstaat” ins Leben, getragen von prominenten ExpertInnen:

Peter Pilz, Sicherheitssprecher der Grünen

Barbara Helige, Richterin
Univ.Prof. A Min Tjoa, TU Wien, Inst. für Software Technologie und Interaktive Systeme

Univ. Prof. Gerald Futschek, Präsident der Österreichischen Computer Gesellschaft

Univ. Prof. Hannes Werthner, TU Wien, Inst. für Software Technologie und Interaktive Systeme

Immer umfassender wollen uns Polizei und Nachrichtendienste kontrollieren: durch Maßnahmen wie Lauschangriff, Rasterfahndung, Trojaner, Bildungsevidenz, Videoüberwachung, Fingerabdrücke, Genmusterabdrücke, Vorratsdatenspeicherung und IMSI-Catcher. Österreich zeigt hierdurch immer mehr Merkmale eines Überwachungsstaates. Wir sind der Überzeugung, dass nicht alles für den Staat zulässig sein soll, was technisch möglich ist.

Verfassung, Justiz und Polizei haben eine gemeinsame Aufgabe: uns und unsere Freiheit zu schützen. Immer öfter wird aus dem Schutz Bedrohung. Immer öfter zeigt sich, dass eine schrankenlose Überwachung

nicht mehr Sicherheit schafft
unsere Freiheit und unsere Privatsphäre gefährdet
Millionen Euro verschwendet.
Wenn einseitige Sicherheitspolitik die Freiheit gefährdet, ist es Zeit, die Freiheit vor der Sicherheitspolitik zu schützen.

Unterschreiben!

Komasaufen

Eigentlich ist es schon seit Monaten klar. Komasaufen ist das Unwort des Jahres 2007.
Begründung (pdf):

Dieses Wort wird dadurch zum Unwort des Jahres, da es eine negative gesellschaftliche und soziale Entwicklung stark skandalisiert und zu einem individuellen Problem desorientierter und schlecht betreuter junger Menschen macht. Es schiebt den Opfern dieser negativen Entwicklungen die Verantwortung zu und trägt dadurch zu deren Stigmatisierung bei, ohne dass die tieferen sozialen Gründe für dieses Verhalten auch nur angesprochen oder gelöst werden.

via.